Vita

 

Der Künstler Gerd Mosbach wurde 1963 in Köln geboren.
Sein Kunststudium führte ihn nach Florenz, Mailand und Madrid.
Heute arbeitet er als freischaffender Künstler in Köln.

Zusammen mit Günther Uecker, Tony Cragg, Bert Gerresheim, James Rizzi, Harald Naegeli, Sala Lieber und anderen internationalen Künstlern realisiert Gerd Mosbach verschiedene Projekte.

Seine Schwerpunkte sind neben freien Arbeiten die Portraitmalerei und die Zusammenarbeit mit Unternehmen. Bei diesen Auftragsarbeiten setzt sich der Künstler mit der Kultur und der Geschichte sowie dem Produkt des jeweiligen Unternehmens interpretierend auseinander.
Dabei stehen der visuelle Reiz und das erzählend informative Element für den Künstler und seine Auftraggeber im Mittelpunkt des Schaffens.

Zahlreiche prominente Privatpersonen und international operierende Unternehmen zählen zu seinen Kunden.

Der Betrachter kann sich zu keinem Moment der Wirkung der Arbeiten von Gerd Mosbach entziehen.
Die malerische Delikatesse, die Präsenz und Direktheit der Bildinszenierungen erfordern die ungeteilte Aufmerksamkeit.

Die menschliche Existenz, die Körpersprache, die Physiognomie, die menschliche Psyche und Seele sind das zentrale Anliegen des Künstlers.
Auf meisterliche Art setzt Gerd Mosbach diese große Thematik um.